Projekt "ICH BIN DABEI": Diskussionstreffen "Antisemitismus in Deutschland: Ursachen und Lösungsansätze", 10.12.2020

Liebe Freunde! Wir laden Sie ein, an einem Diskussionstreffen teilzunehmen

„Antisemitismus in Deutschland: Ursachen und Lösungsansätze“

In Deutschland nehmen antisemitische Stimmungen sowie antisemitisch motivierte Straftaten zu. Und dies ist ein Problem nicht nur von Juden und jüdischen Gemeinden, sondern von der ganzen Gesellschaft.

Auf unserem Treffen sprechen wir über den Begriff Antisemitismus, seine Erscheinungsformen sowie dessen Mechanismen. Wir reden über die aktuellen Tendenzen in Bezug auf Antisemitismus heute in Deutschland und darüber, welche Rolle dabei Pandemie und soziale Netzwerke spielen. Wir erinnern uns an die tragischen Ereignisse in Halle und andere Anschläge auf Synagogen und diskutieren darüber, was Quellen der Radikalisierung gegenüber Juden sind und welche sozialen und politischen Bedingungen dies begünstigen.

Außerdem tangieren wir das Thema Empowerment und besprechen, wie man dem Antisemitismus entgegenwirken kann auf der Ebene des Einzelnen, der jüdischen Gemeinde, der Gesellschaft und Politik.

Referentin:

Prof. Dr. Julia Bernstein, Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit, Frankfurt University of Applied Sciences

10. Dezember 2020 | um 18.00 Uhr

Die Veranstaltung findet auf Online-Plattform Zoom statt. Anmeldung ist erforderlich, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bitte melden Sie sich per E-Mail: evgenia.levin@web.deoder telefonisch unter.: 069 / 97 98 49 33 (Evgenia Levin). Den Link zum Zoom bekommen Sie bei der Registrierung.

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstalter: Günter-Feldmann-Zentrum e.V.

__________________________________________________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Logo_BMIBH

Zurück